Jeder kann, auch ohne es zu wissen, Träger von MRSA-Keimen sein.

MRSA pflanzlich behandeln

Wer MRSA (Methicillin-resistenter Staphylococcus aureus - auch bekannt als „Krankenhauskeime“ oder auch „Massentierhaltungskeime“) in sich trägt, muss nicht unbedingt daran erkranken. Zu den Trägern zählen Menschen, die einmal im Krankenhaus waren, in der Tierhaltung arbeiten, sowie Menschen, die Auftaugeflügel und -fleisch verarbeiten und weitere Gruppen, die mit diesen Kontakt haben oder hatten.

Jeder Träger von MRSA kann ohne es zu wissen den Keim durch einfachen Körperkontakt (z.B. Hand geben, Türklinke, etc.) auch auf andere übertragen. So ist eine unbewusste und unabsichtliche Verbreitung der Keime durch direkten oder indirekten Körperkontakt möglich.

Kommt es zu einer Infektion, lassen sich diese multiresistenten Keimstämme mit herkömmlichen Antibiotika nicht behandeln.

Unser Ziel: pflanzliche Wirkstoffe gegen Infektionskrankheiten

Wir erforschen seit Jahren intensiv pflanzliche antibakterielle Mittel, die helfen können, die Verbreitung und den Neubefall mit MRSA-Keimen sowie ein Ausbrechen von Infektionen wirksam und nachhaltig zu verhindern.

Jeder kann mithelfen – Jetzt.

Auch Sie können mithelfen, solche Keime zu bekämpfen.

Wie finde ich heraus, ob ich MRSA-Keime habe?

Die einfachste und sicherste Methode ist ein Abstrich („Wattestäbchentest“), der im Labor auf MRSA-Keime untersucht wird. Der Abstrich dauert ca. 2 Minuten und die Laboruntersuchung 2-3 Tage.

Was kostet mich ein MRSA-Test?

Wir bieten Ihnen im Rahmen unserer Studie die sonst kostenpflichtige Untersuchung auf MRSA kostenfrei an.

Wie kann ich mithelfen?

Wir suchen derzeit Studienteilnehmer, bei denen eine MRSA (Methicillin-resistenter Staphylococcus aureus) Besiedlung des Nasen-/Rachenraums diagnostiziert, aber nicht therapiert wurde.

Im Rahmen einer klinischen Prüfung mit dem Titel „Klinische Prüfung zur Untersuchung der Wirksamkeit, Sicherheit und Verträglichkeit der Anwendung eines bereits zugelassenen Arzneimittels versus Placebo zur MRSA-Eradikation.“ überprüfen wir die Wirksamkeit einer seit Jahrzehnten in anderen Indikationen eingesetzten pflanzlichen Wirkstoffkombination.

Sollten Sie Träger von MRSA-Keimen sein, bieten wir Ihnen an, an dieser Studie zur MRSA Eradikation (Befreiung) teilzunehmen.

Alle studienbedingten Maßnahmen (Beratung, Medikamente, Laboruntersuchungen, Patientenberatung, etc.) werden vom Auftraggeber der Studie bezahlt.

Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten Sie eine Aufwandsentschädigung von 450,- €.

 

Status der Studie:
Studie gestartet, Probanden werden gesucht

Bewerben Sie sich unter:

0341 26 82 55 56


oder nutzen Sie folgendes Formular:

Standort:

SIBAmed Studienzentrum GmbH & Co. KG

Rosa-Luxemburg-Str. 20
04103 Leipzig

Datenschutzbestimmungen*

Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Nutzung unserer Webseiten ist uns wichtig. Sollten Sie uns Informationen per Formular oder E-Mail zukommen lassen, werden diese Daten von uns lediglich zur Beantwortung Ihrer Fragen/Anliegen verwendet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht! Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.